Anmelden

Umsätze

Aus aktuellem Anlass möchten wir Sie vor zwei Betrugsvarianten warnen:

1.)  Phishing-E-Mails im Namen der Sparkasse

Möglicherweise erreichen Sie E-Mails, die im Namen der "Sparkasse", "Sparkassen Finanzgruppe" oder des "Sparkassen Kundenservice" versendet werden. Die E-Mails haben u. a. Betreffzeilen wie "Zugang zum Sparkassen-Onlinbanking vorerst deaktiviert!", "Führen Sie schnell möglichst die Identifikation durch!", "Bestätigung Ihres Kontos", "Deaktivierung Ihres Kontos" oder "Ihre Hilfe ist erforderlich". Die betrügerischen E-Mails zielen darauf ab, Sie unter einem Vorwand auf betrügerische Web-Seiten (Phishing-Seiten) zu locken. Geben Sie keine Daten auf diesen Phishing-Seiten ein!

2.) Angriffe durch Banking-Trojaner

Es sind E-Mails im Umlauf, die auf  vermeintlich durchgeführte Abbuchungen von Ihrem Konto verweisen. Diese zielen darauf ab, Ihren PC mit einer Schad-Software (Banking-Trojaner) zu infizieren. Die E-Mails werden im Namen von "Sparkassen-Finanzportal" oder "Sparkasse GmbH" versendet und enthalten einen Link zu einer maliziösen Word-Datei. Folgen Sie keinesfalls den Links in der Mail!

Weitere Details zu diesen E-Mails finden Sie in unseren aktuellen Sicherheitshinweisen.

Ihre Zugangsdaten
i