Anmelden
Rebecca Weber

Rebecca Weber

- Abteilungsleiterin Kundenservice-Center (KSC) -

 

Abschlüsse und Werdegang:

  • 2006 - Abitur
  • 2009 - Ausbildung bei der Sparkasse
  • 2011 - Sparkassen-Fachwirtin für die Kundenberatung
  • 2012 - Ausbilderschein & betriebliche Ausbilderin
  • 2019 - Bachelor of Arts in Banking and Sales (S-Hochschule in Bonn)

Nach der Ausbildung und vor der Tätigkeit als KSC-Leiterin habe ich lange Zeit in einer mittelgroßen Stadtfiliale verschiedene Aufgaben erledigt und anschließend noch in anderen Filialen Erfahrungen gesammelt.  

Vielfältig und kommunikativ: Unser KSC

Mein Team des Kundenservice-Centers (KSC) umfasst aktuell 32 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Unsere Aufgaben sind vielseitig und umfassend. Für unsere Kundinnen und Kunden sind wir unter anderem über Telefon, Textchat oder WhatsApp eine flexible Anlaufstelle zur Sparkasse. Aber auch die Vertragsabwicklung der Aufträge aus der Internetfiliale zählt zu unserem Aufgabengebiet und gestaltet unsere tägliche Arbeit abwechslungsreich und interessant.

Team gestalten – Herausforderungen meistern

Als ich die Gruppe im Mai 2017 als Leiterin übernommen habe, bestand die Einheit aus 7 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Ich war von Beginn an am Aufbau und der Gestaltung des Teams beteiligt. Besonders die umfangreichen Fortbildungsmöglichkeiten unserer Sparkasse haben mir dabei geholfen. In unterschiedlichen Seminaren zur Arbeit als Führungskraft wurde ich optimal auf die neue Aufgabe vorbereitet. Von der eigenen Standortbestimmung bis hin zu Kommunikationsmanagement, Moderation von Teambesprechungen und Entscheidungsmanagement – die individuell angepassten Schulungen waren beachtlich. Bei individuellen Themen habe ich darüber hinaus die Möglichkeit, ein persönliches Coaching in Anspruch zu nehmen, um Herausforderungen optimal zu meistern und mein Team zukunftsfähig aufzustellen.

Die Zufriedenheit der Kundinnen und Kunden sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern im Fokus

Der Umgang mit so vielen unterschiedlichen Charakteren mit ganz unterschiedlichen Einstellungen, Werten und Bedürfnissen – egal ob im Umgang innerhalb meines Teams oder mit anderen Führungskräften – ist und bleibt Chance und Lernprozess zugleich. Was mir besonders wichtig ist, betrifft nicht nur mein Team, sondern auch meine eigene Person. Eine klare Kommunikation ist dabei elementar. Die Erwartungen meiner Kolleginnen und Kollegen an mich als Führungskraft respektieren, - auch wenn ich diese nicht immer erfüllen kann und werde -  ist für mich eine unerlässliche Basis meiner Arbeit. Wichtige Themen in der Zusammenarbeit möchte ich frühzeitig ansprechen und jederzeit Unterstützung anbieten. Das kann ein fachlicher Rat sein, etwas Organisatorisches und manchmal auch Raum, um seinem Ärger einfach mal Luft zu lassen. Aber auch unbequeme Entscheidungen gehören manchmal dazu. Wichtig ist mir  unsere Kunden immer im Fokus zu haben, die Eigenverantwortung meiner Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu stärken, aber auch notwendige Strukturen dort zu schaffen, wo es sinnvoll erscheint.

 Cookie Branding
i