Anmelden
Lorena Gerlach

Lorena Achenbach
- Kundenberaterin und Leiterin Beratungs-Center -

 

Werdegang:

  • 2009 Abitur
  • 2012 Ausbildung bei der Sparkasse
  • 2014 Sparkassen-Fachwirtin für die Kundenberatung
  • 2016 Ausbilderschein & betriebliche Ausbilderin
  • 2018 Sparkassen-Betriebswirtin
  • seit 2018 Studium an der S-Hochschule
Teilnahme am Nachwuchs-Förderprogramm und Projekt „Frauen in Karriere“

Nach meiner erfolgreichen Ausbildung wurde ich in ein Nachwuchsförderprogramm aufgenommen. Im Rahmen dieses Programms habe ich über zwei Jahre verschiedene kurze Seminare zur Persönlichkeitsentwicklung besucht. Zeit- und Stressmanagement, Moderations- und Präsentationstechniken oder souveräne Gesprächsführung waren Themen. Das war besonders spannend für mich, da dieses Förderprogramm neu war und es noch keine Erfahrungen anderer Teilnehmenden gab. Zum Abschluss des Förderprogramms habe ich eine Projektarbeit in unserer Sparkasse zum Thema „Frauenförderung“ erstellt. Ein neu gegründeter Arbeitskreis hat diese Ergebnisse aufgegriffen und zur Gründung eines Umsetzungs-Projekts „Frauen in Karriere“ in unserer Sparkasse geführt. Die Sparkasse engagiert sich sehr stark, um den Anteil von Frauen in Führungspositionen zu erhöhen und gleichzeitig die Vereinbarkeit von Familie und Beruf zu fördern.

Stufen meiner fachlichen Qualifizierung

Über mehrere Stationen qualifizierte ich mich zeitgleich schrittweise bis zur Sparkassen-Betriebswirtin. Die Sparkasse hat dabei die kompletten Weiterbildungskosten übernommen und mich für den Besuch der notwendigen Schulungstage von der täglichen Arbeit freigestellt. Alle Qualifizierungen und Weiterbildungen liefen immer berufsbegleitend. Dadurch konnte ich mein neu erworbenes Wissen direkt in der Praxis anwenden. Als betriebliche Ausbilderin gebe ich beispielsweise mein Wissen jetzt an unsere Azubis weiter und begleite sie so ein Stück auf ihrem Karriereweg.

Professionelle Förderung durch den Vorstandsvorsitzenden

Auf meinem Entwicklungsweg werde ich dabei im Rahmen eines Mentoren-Programms sogar von unserem Vorstands-Vorsitzenden unterstützt. In einem ersten Treffen haben wir gemeinsam den Rahmen abgesteckt und treffen uns jetzt regelmäßig zum Erfahrungsaustausch. Seine Tipps sind sehr interessant und helfen mir. Auch zwischendurch hat er immer ein offenes Ohr für mich, wenn ich Unterstützung benötige oder Fragen habe. Auch mein Marktbereichsdirektor unterstützt mich. Ich bin zuversichtlich, mittelfristig noch höhere Führungsaufgaben erfolgreich übernehmen zu können. Bis dahin werde ich mich mit Unterstützung der Sparkasse weiter fortbilden und Erfahrung als Führungskraft sammeln.

 Cookie Branding
i